Datiert: 1961

SEESTÜCK: PORTUGIESISCHER STICH DES 18. JHDTS.

Du zeigst
von der Terrasse hinaus auf die Flügel,
die du hergezogen. Sie kommen,
gefesselt, nicht von der Stelle.
05 Bis der Vorhang, den Sklaven zu schwer,
herabstürzt und zuschliesst und verfinstert,
bis der Dreizack die Flügel
aufstört und davonscheucht.
Um deine Hand hängt
10 klatschnass die Manschette.

  • Besonderes:

    2 Durchschläge; auf Grund eines Vorschlags des Verlags (20.12.1962) nicht in Flussufer aufgenommen

  • Letzter Druck: Verstreutes
  • Textart: Verse
  • Datierung: Jahresangabe
  • Schreibzeug: Schreibmaschine
  • Signatur: A-5-e/05_006
  • Seite / Blatt: 01
  • Status Text: Definitiv
  • Priorität: Hoch
  • Identisch mit: Verstreutes

Inhalt: 21 Typoskripte zu 21 Gedichten (9 Endfassungen)
Datierung: 1961
Textträger: Einzelblätter (A4-Format)
Umfang: 21 Dossiers mit je 1 Gedicht
Publikation: FLUSSUFER (11 Gedichte); Verstreutes (1 Gedicht)
Signatur: A-5-e/05 (Schachtel 38)
Herkunft: Grüne Mappe G 1961

Kommentar: Unter jedem Blatt: Kuno Raeber. 1961
Wiedergabe: Edierte Texte

Weitere Fassungen

    Änderung: Donnerstag, 28 November 2019
  • Drucken
Blättern zurück / vor: « SPITZ FLUG »
Typoskripte 1961 (alph.)
(Total: 21 )
Typoskripte 1961 (Folge)
(Total: 21 )
Suchen: Typoskripte 1961