Datiert: 1961

REGEN

Die Vögel ducken
sich in die Winkel, vom Sandwind blind. Der Regen
klebt die Körner auf die Erde. Die Vögel
sitzen auf den Dächern, sehn
05 nach dem Gewölk, das an den Rändern wendet, wenn
die Federn, wenn
die schweren Federn trocknen.

  • Besonderes:

    Durchschlag

  • Letzter Druck: FLUSSUFER 1963
  • Textart: Verse
  • Datierung: Jahresangabe
  • Schreibzeug: Schreibmaschine
  • Signatur: A-5-e/05_008
  • Seite / Blatt: 01
  • Status Text: Definitiv
  • Priorität: Hoch

Inhalt: 21 Typoskripte zu 21 Gedichten (9 Endfassungen)
Datierung: 1961
Textträger: Einzelblätter (A4-Format)
Umfang: 21 Dossiers mit je 1 Gedicht
Publikation: FLUSSUFER (11 Gedichte); Verstreutes (1 Gedicht)
Signatur: A-5-e/05 (Schachtel 38)
Herkunft: Grüne Mappe G 1961

Kommentar: Unter jedem Blatt: Kuno Raeber. 1961
Wiedergabe: Edierte Texte

Weitere Fassungen

    Änderung: Donnerstag, 28 November 2019
  • Drucken
Blättern zurück / vor: « FLUG VOGEL »
Typoskripte 1961 (alph.)
(Total: 21 )
Typoskripte 1961 (Folge)
(Total: 21 )
Suchen: Typoskripte 1961