Datiert: 1961

KINDERZIMMER

Die hölzernen Könige baumeln
von der Brücke, wir können
sie mit den Händen
greifen. Die Tür
05 geht auf, und die Zugluft
macht sie klappern. Die Kronen
aus Stanniol fallen trotzdem
nicht herunter. Wir rutschen
auf dem Teppichfloss bis in die Ecke.
10 Wir haben den Pfau
aufgezogen, er schlägt
das Rad unter Quietschen und stelzt
bis mitten hinauf auf die Brücke.

  • Details:

    Nach V. 13 Streichung mit Tinte:

    Dort bleibt er
    und rührt nicht die an die Nägel, woran die
    hölzernen Könige hängen. Auch das ist
    keine Explosion,
    sondern die Tür, die zuschlug.
    Jetzt ist es heller.

  • Besonderes:

    Durchschlag mit Korrekturen
    Kürzungsvorschlag des Verlags (20.12.1962)

  • Letzter Druck: FLUSSUFER 1963
  • Textart: Verse
  • Datierung: Jahresangabe
  • Schreibzeug: Schreibmaschine
  • Signatur: A-5-e/05_014
  • Seite / Blatt: 01
  • Status Text: Definitiv
  • Priorität: Hoch

Inhalt: 21 Typoskripte zu 21 Gedichten (9 Endfassungen)
Datierung: 1961
Textträger: Einzelblätter (A4-Format)
Umfang: 21 Dossiers mit je 1 Gedicht
Publikation: FLUSSUFER (11 Gedichte); Verstreutes (1 Gedicht)
Signatur: A-5-e/05 (Schachtel 38)
Herkunft: Grüne Mappe G 1961

Kommentar: Unter jedem Blatt: Kuno Raeber. 1961
Wiedergabe: Edierte Texte

Weitere Fassungen

    Änderung: Dienstag, 08 September 2020
  • Drucken
Typoskripte 1961 (alph.)
(Total: 21 )
Typoskripte 1961 (Folge)
(Total: 21 )
Suchen: Typoskripte 1961